Die Katholische Landjugendbewegung (KLJB)

Die Katholische Landjugendbewegung Deutschlands (KLJB) ist ein katholischer Jugendverband für Landjugendliche in Deutschland. Seit 1947 vertritt die KLJB die Interessen junger Menschen in ländlichen Räumen und engagiert sich für eine aktive und lebendige Kirche. Die 70.000 Mitglieder setzen sich für eine gerechtere und zukunftsfähige Welt ein. In 1.900 Ortsgruppen werden die KLJB-Mitglieder bundesweit in unterschiedlichen Projekten aktiv und setzen sich mit ihrer Kreativität und Tatkraft für ihre Regionen ein. Rund um die Themenfelder Ländliche Entwicklung und Landwirtschaft, Ökologie und Nachhaltigkeit, Internationale Solidarität, Glaube und Kirche, Diversität und Jugendpolitik ergreifen Jugendliche vom Land die Initiative und unterstützen aktiv ihren Lebensraum. Die Interessen der Ortsgruppen fließen auf Diözesan- und Landesebene und schließlich auf Bundesebene zusammen, wo aktiv Stellung gegenüber Politik, Kirche und anderen Organisationen und Verbänden bezogen wird.
Als aktiver Mitgliedsverband der MIJARC (Mouvement International de la Jeunesse Agricole et Rurale Catholique) setzt sich die KLJB auch weltweit für Solidarität und eine nachhaltige ländliche Entwicklung ein. Die MIJARC vereint Organisationen aus über 40 Ländern weltweit mit insgesamt rund zwei Millionen Mitgliedern.

KLJB Logo MRJC Logo